Wohntrends 2019 - Scharfmüller-web

EInrichtungsstudio
„Willst Du wertvolle Dinge sehen, so brauchst du nur dorthin zu blicken, wohin die große Menge nicht sieht.“ - Laotse
Liebe Kunden,
unser Geschäft ist von 23. DEZEMBER  2019 bis 01. JÄNNER 2020 GESCHLOSSEN.
Wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben eine besinnliche Weihnacht, ein zufriedenes Nachdenken über Vergangenes, ein wenig Glaube an das Morgen und Hoffnung für die Zukunft!
Gregor & Doris Reitinger
Direkt zum Seiteninhalt

WOHNTRENDS 2019

Sie lieben die Veränderung und möchten frischen Wind in Ihr Zuhause bringen?
Machen Sie aus Ihrem Wohnraum einen Wohntraum und gehen Sie mit der Zeit. Wir waren auch heuer wieder als Trendscout für Sie auf den internationalen Messen unterwegs! Von der Beratung bis zur Umsetzung sind Sie bei uns als Fachhändler in den besten Händen – lassen Sie sich inspirieren und besuchen Sie uns!

  1. Der Möbel-Trend an sich: Viele der neuen Möbel kommen einem merkwürdig bekannt vor. Neben den immer noch top-aktuellen Sideboards, coolen Sesseln und leichtfüßigen Sofas, findet man einige, vor allem an der Wand hängende, Regale sowie Vitrinen für jene Stücke, die wir gerne zur Schau stellen wollen.
  2. Grautöne bleiben uns weiterhin erhalten. Begleitet von Natur- und Pastelltönen. Weniger jedoch in die skandinavische Richtung als viel mehr von der Natur oder auch Ethno-Motiven inspiriert. Zusätzlich gibt es zwei wichtige Richtungen: bunt und dunkel-elegant. Besonders beliebt sind warme, ins dunkle tendierende Farben wie zB saphierblau, smaragdgrün oder amethystlila, die mit rötlichem Holz harmonieren und deren dunkle Blau- und Grüntöne durch die Kombination mit Gold und Messing ein Art Déco-Feeling aufkommen lassen.
  3. Holz an sich, bleibt uns weiterhin erhalten, ist es doch nicht nur nachhaltig, sondern auch wohnlich, gesund und vielseitig. Wie bereits im letzten Jahr erkennbar wird es auch heuer am liebsten roh inszeniert: nicht ungeschliffen, aber „unglatt“.
  4. Neben Holz findet man vor allem Metalle, meist warme wertige Farben wie Gold oder Messing. Dies nicht nur bei Sofafüßen oder Tischgestellen sondern auch gerne als Akzent bei Leuchten oder Wandelementen. Daneben finden sich Glas und Naturmaterialien wie Korb- oder Flechtwerk, Naturstein und Leder.
  5. Bei den Bezugsstoffen macht sich besonders ein klassischer Stoff das Rennen: Samt. Meist unifarben verwendet verbreitet er Wärme, eine weiche Haptik und ein Gefühl von Luxus.
  6. Das Comeback der Muster und Dekore wird eingeleitet – vor allem in Hinsicht auf die Inspirationsquelle Natur. Blätter ranken sich über luftige Vorhänge, prachtvolle Blüten zaubern einen Hauch von Exotik. Kraftvoll, leuchtend und intensiv. Die Farben reichen von hellen Non Colours über erdige Töne und alle Nuancen von Grün. Aber nicht nur die Natur gibt uns hier ein Vorbild auch der Retro-Style sowie farbstarke und kontrastrieche Kombinationen, grafische Formen und Linien verleihen unseren Räumen einen individuellen Touch.
  7. Ein weiteres Comeback verzeichnen wir bei der Sehnsucht nach Nostalgie: Die Eleganz des Landhausstils. Zeitgemäß umgesetzt, ob angelehnt an die Tradition der englischen Herrschaftshäuser oder alpinen Jagdchalets. Das Zuhause wird zu einem charakterstarken Rückzugsort. Hochwertige Naturmaterialien wie Leinen, Loden, Sisal und Tweed kombiniert mit dezenten Farben in zurückhaltenden und herbstlichen Tönen verleihen den Räumen eine ruhige und friedvolle Ausstrahlung. Naturprints sowie Fischgrät- oder Karomuster setzen einen verspielten Kontrast und ergänzen zu einer perfekten Mischung aus Schlichtheit und Wohnlichkeit.

SERVICE-STAR 2017

Einrichtungsstudio Scharfmüller unter den Top 3 beim Mystery-Shopping 2017
Der Fachhändler aus St. Pölten wird gerne weiterempfohlen
Scharfmüller gehört zu den führenden österreichischen Einrichtungshäusern und erzielte heuer österreichweit das drittbeste Ergebnis. Das Familienunternehmen punktet bei den Testern mit besonderer Freundlichkeit und hoher Professionalität am Telefon und im e-Mail-Verkehr sowie dem Erscheinungsbild des Geschäftes, der Produktpräsentation und der Beratung.
"Der dritte Platz bei dieser Auszeichnung bedeutet uns besonders viel, weil die Beurteilung von unabhängigen Testkunden kommt", freut sich Geschäftsführer Gregor Reitinger. "Wir werden natürlich weiterhin alles daran setzen, so hoch oben im Ranking zu bleiben."
Getestet wurden heuer österreichweit rund 190 Geschäfte der Verbände WOHNUNION und GARANT Austria sowie deren Mitbewerber, dabei stand die Wahrscheinlichkeit der Weiterempfehlung im Fokus.

Gregor Reitinger: "Die Zufriedenheit unserer Kunden ist uns ein großes Anliegen. Wir wollen natürlich genau damit unsere Weiterempfehlungsrate weiter ausbauen, da erwiesenermaßen die meisten unserer Neukunden durch positive Mundpropaganda zu uns kommen."

Grau
Über uns
Seit 1985 steht unser Unternehmen für persönliche Betreuung, individuelles Design und hochwertige Qualität. Tradition, der wir gerne verpflichtet sind. So sind für uns Fachkompetenz und erstklassige Kundenbetreuung oberstes Gebot.
die Idee
INNOVATIVE WOHNIDEEN UND TRENDS MIT BEZAHLBAREM KONZEPT BIS ZUR MONTAGE WARTEN AUF SIE.

Lassen Sie sich von unserer Arbeitsweise überzeugen und zum Träumen inspirieren!

ERLEBE DIE EMOTION DES WOHNENS!
PERSÖNLICH. REGIONAL. EINGERICHTET
Created with ISHF
Grau
Grau
Zurück zum Seiteninhalt